Paella – sehr einfach

10. Juni 2015

Eine sehr einfache Variante der Paella, des bekannten spanischen bzw. katalanischen Nationalgerichts. Geht sehr schnell, kann nach Belieben variiert werden und schmeckt auch Kindern sehr gut.

paella

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Tasse Reis
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Zwiebel
  • 125 Gramm Lachsfilet
  • 1 Hand voll Erbsen (tiefgekühlt)
  • Salz
  • 1 Esslöffel Öl

Zubereitung

Den Reis (1 Tasse Reis + 2 Tassen Wasser) aufsetzen und dem Salzwasser das Kurkuma und die Tiefkühlerbsen zufügen.

Die Zwiebel fein hacken und den Lachs in mundgerechte Stücke würfeln. Beides bei mittlerer Hitze in einer Pfanne in etwas Öl anbraten. Die Zwiebeln sollten dabei nicht braun, sondern glasig und weich werden.

Sobald der Reis fertig ist, alles in die Pfanne geben, mit Lachs und Zwiebeln vermengen und das Gemisch kurz weiter braten. Fertig.

Tipp

Man kann statt Lachs auch Huhn oder Meeresfrüchte nehmen. Oder alles zusammen. Man kann auch Paprika und anderes Gemüse nach Belieben verarbeiten. Ganz wie es Ihnen beliebt!

Auf dem Teller ggf. etwas getrocknete Petersilie über die Paella geben, sieht dann noch schöner aus 🙂

Cookies, Scripte usw. deaktiviert. Um freizuschalten "OK" klicken. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen