Sehr einfache und schnelle Bolognese-Sauce

13. Mai 2015

Eine selbst gemachte Bolognese-Sauce nimmt reichlich Zeit in Anspruch. Normalerweise! Wer nicht auf fertige Päckchen zurückgreifen, aber trotzdem schnell das Essen servieren möchte, sollte mal folgendes Rezept ausprobieren.

bolognese

Zutaten für 2 Personen:

  • 150 Gramm Hackfleisch
  • 1/2 Zwiebel
  • 1/2 Karotte
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 100 Gramm Tomatenmark (eine halbe Tube)
  • 1 Teelöffel Oregano
  • 1/2 Teelöffel Thymian
  • 200 Milliliter Brühe
  • 200 Gramm Nudeln nach Wahl

Zubereitung:

Die Nudeln aufsetzen.

Die Zwiebel und die Karotte in kleine Stücke hacken und zusammen mit dem Hackfleisch bei mittlerer Hitze in einem Kochtopf anbraten. Etwas später den Knoblauch dazugeben und weiter braten, bis das Hackfleisch krümelig ist.

Dann das Tomatenmark, Oregano und Thymian hinzugeben, kurz mitbraten und dann mit der Brühe ablöschen.

20 Minuten köcheln lassen, damit Zwiebeln, Knoblauch und Karotten schön weich werden.

Optional:

Wer eine superschnelle Bolognese zubereiten möchte, lässt einfach Zwiebeln, Knoblauch und Karotten weg: Fleisch braten, würzen, ablöschen, fertig. So spart man sich das Schnippeln am Anfang und das Köcheln am Ende. Ganz so lecker wie die aufwändigere Version schmeckt’s dann natürlich nicht mehr.

Cookies, Scripte usw. deaktiviert. Um freizuschalten "OK" klicken. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen